iOS 4 ist da

Abgelegt unter

Wenn man alle zehn Sekunden klickt, dann wartet man eventell sehnsüchtig auf etwas. So zumindest erging es mir heute. Ab 19:00 Uhr klickte ich alle zehn Sekunden auf den Button bei iTunes, um Updates zu suchen. Und so gehöre ich vielleicht mit zu den ersten Usern, die just in diesem Moment das neue System für das iPhone aufspielen. 

Neuerungen, die dies rechtfertigen, gibt es genug. Folders, Multitasking, iBook und ein besserer Posteingang sind nur ein paar der knapp 100 Verbesserungen. In den vollen Genuss kommen jedoch nur Kunden von iPhone 3GS. Kunden, die noch das 3G haben, können wohl nicht alle Goodies nutzen. 

Einen Kommentar hinterlassen
Bitte beachten:
Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare erst nach Prüfung freigeschaltet.
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.