Elder Scrolls MMO?

Abgelegt unter

Bethesda arbeitet seit 2006 an einem MMO, wie bereits seit einiger Zeit bekannt ist. Was sich dahinter verbirgt wurde bis heute nicht verraten.

Schaut man sich jedoch The Elder Scrolls V - Skyrim an, dann wird ein MMO im TES-Universum immer wahrscheinlicher.

Zwischen der Handlung in TES IV - Oblivion und jener in TES V - Skyrim liegen 200 Jahre. Viel ist passiert, es gab einen großen Krieg, der Tamriel entzweite.

Viel Raum, um in genau dieser Zeit ein MMO anzusiedeln. Die beiden großen Fraktionen könnten schon feststehen, ebenso gewisse Stationen, die ein solches Spiel interessant machen. Auch die Daedra und deren Anhänger sowie die Gegner dieser (Schein)Heiligen könnten eine wichtige Rolle spielen.

Je länger ich Skyrim spiele, um so deutlicher erscheint mir, dass damit der Grundstein für ein MMO gelegt wurde. Auch im Hinblick auf das, was man über die vergangenen 200 Jahre erfährt. Es gibt einige Gruppen, die man spielen könnte, einige Ereignisse, die man so oder so beeinflussen möchte.

Natürlich sind das Spekulationen, denn noch hat Bethesda die Pläne nicht veröffentlicht. Aber ein Blick in die Glaskugel muss ja mal erlaubt sein ;-)

Einen Kommentar hinterlassen
Bitte beachten:
Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare erst nach Prüfung freigeschaltet.
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.