Kleine Meldungen zu MacOS, Office 365 und TESO

Abgelegt unter

Hier drei kleine Meldungen, die MacOS, Office 365 und TESO betreffen:

  1. Kamen bisher nur Entwickler in den Genuss von MacOS-Betas, so ändert sich dies nun. MacWelt berichtet, dass sich jeder User mit einer Apple-ID als Beta-Tester registrieren kann. Über ein kleines Tool aus dem App Store kommt die Beta dann auf den Rechner. Los geht es mit der aktuell erschienen Beta zu 10.9.3.
  2. Legt man sich einen neuen Account für The Elder Scrolls Online (TESO) an, sollte man sehr vorsichtig sein - die hierfür genutzte eMail-Adresse lässt sich im Nachhinein nicht mehr ändern! Verliert man die Adresse, ist der Account eventuell im Eimer. Es ist daher ratsam, sich mit einer Adresse zu registrieren, die man sicherlich die nächsten Jahre behalten wird.
    Nimmt man die von seinem Internet-Provider, könnte man diese bei einem Wechsel einbüßen.
    Hat man sonst keine Adresse, wäre es wohl praktisch, sich bei einem Free-Mailer wie Hotmail, GMX oder Web.de eine Adresse zu holen und diese zu nutzen.
  3. Office 365 Personal ist da. Für 7 Euro im Monat oder 69,00 Euro im Jahr kann man eine Einzel-Lizenz füpr Office 365 erwerben. Damit darf man Office auf einem PC oder Mac sowie auf einem Tablet nutzen.
    Da es sich bei Office 365 um die große Variante inklusive Outlook und Access handelt, ist dies sehr günstig. Natürlich darf man damit auch die Web-Apps von Office, OneDrive (ehemals Skydrive) mit 20 Gigabyte und Skype mit 60 Minuten pro Monat in über 60 Länder nutzen.
    Ein aus meiner Sicht sehr faires Angebot, das gerade in Kombination mit dem iPad sehr sinnvoll ist! Alle Infos und Buchungen hier.
Einen Kommentar hinterlassen
Bitte beachten:
Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare erst nach Prüfung freigeschaltet.
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.