Anonyme Anrufe sperren

Abgelegt unter

Anonyme Anrufe, etwa zu Werbezwecken, sind verboten. Das kümmert nicht alle Unternehmen, und allzu oft klingelt das Telefon, ohne das eine Nummer angezeigt wird.

Nutzer einer Fritz!Box können diese Anrufe auf einen internen Anrufbeantworter mit Ansage und ohne Aufnahme umleiten. AVM selbst stellt die Anleitung hierfür bereit.

Der Aufwand ist gering; in wenige Minuten ist die Absage an anonyme Anrufe eingerichtet. Wie es geht, steht hier. 

Voraussetzung ist wohl nur ein einigermaßen aktuelles Fritz!OS.

Noch ein Hinweis: Sollte das "interne Gerät" innerhalb der Fritz!-Konfiguration nicht zur Auswahl stehen (siehe Anleitung), ist die Höchstzahl an Anrufbeantwortern erschöpft! Dies erwähnt die Anleitung leider nicht.

Viel Erfolg!

Einen Kommentar hinterlassen
Bitte beachten:
Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare erst nach Prüfung freigeschaltet.
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.