News

Abgelegt unter

Heute wieder ein paar gemischte News aus den Bereichen Internet, Software und Hardware. Viel Spaß!

  • Evernote wurde gehackt. Die Hacker hatten Zugriff auf Benutzernamen und Kennwörter, wobei letztere jedoch verschlüsselt waren. Dennoch hat Evernote sofort reagiert und alle Passwörter zurückgesetzt, damit die Daten der User nicht gefährdet werden. Mehr dazu u.a. bei T3N
  • Das Leistungsschutzrecht wurde verabschiedet - mit der Änderung, dass nun kleinste Textstellen kostenfrei bleiben sollen. Netzpolitiker waren dagegen, Experten waren dagegen - aber das alles hat die Lobby-hörigen Politiker nicht davon abgehalten, ein unsicheres, unklares Gesetz zu verabschieden. Interessant ist, dass Günter Krings sagte, ohne dieses Gesetz gäbe es keine Rechtssicherheit bei Bezahlschranken. Er hätte sich lieber überlegen sollen, wie denn Verlage überhaupt Kunden dazu bewegen sollen, für einen Artikel zu zahlen, wenn er nicht bei Google angerissen wird. Tatsächlich wird hier deutlich, dass es weder im Sinn und Verstand eines Gesetzes geht, noch darum, tatsächlich Sicherheiten zu schaffen. Es geht nur darum, der Wirtschaft zu Diensten zu sein. Dafür steht dieses Gesetz wie kein anderes!
    Der Bundesrat will das Gesetz stoppen!
  • Es ist die Zeit der Messen und Neuerungen.
    Gerade auf dem Tablet-Markt tut sich einiges. So hat Lenovo drei sehr interessante Geräte im Angebot, doch auch Sony kann punkten. Wir werden hier auf die GEräte näher eingehen, wenn sie erschienen sind. Es ist auf jedenfall spannend, wie sich der Markt entwickelt. Vor allem wird zunehmend deutlich, dass die Reise hin zum mobilen Begleiter geht und in den nächsten Jahren noch wichtiger wird, als es bisher absehbar war.
    Dass nicht jede Erfindung und Entwicklung sinnvoll ist, zeigt imho das Yota Phone. Wenn ich bei einem Smartphone eines nicht brauche, dann ein eInk-Display auf der Rückseite, also dort, wo ich das Gerät halte. Mein erster Gedanke, als ich es sah: Hä? What the ...
  • Ende März beginnt der Versand der Ouya, der Android-Konsole für das TV-Gerät. Im April ist die Konsole dann im Handel. Dies ist ein sehr interessantes Stück Technik, denn es ermöglicht nicht nur, all die bekannten Spiele auf dem großen Screen zu spielen. Auch andere Android-Anwendungen lassen sich auf diese Weise wunderbar nutzen.
Einen Kommentar hinterlassen
Bitte beachten:
Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare erst nach Prüfung freigeschaltet.
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.