Im Test – der Alxum USB C hub 8-in-1

Abgelegt unter

Hat man, wie ich, ein Samsung Galaxy Note 9, so möchte man gerne das Optimale aus seinem Gerät holen. Dazu gehören die passenden Apps, aber auch die passende Hardware, denn dank Samsung DeX kann man mit dem Handy sehr viel mehr machen, als unterwegs Spiele, Chats und Facebook zu nutzen. Mit der richtigen Hardware wird ein Note zum kompletten Büro-Computer.

Der USB-C-Hub von Alxum soll dies ermöglichen!

Die Ausstattung:

Der Hub ist nicht allein für Smartphones gemacht, sondern auch für Notebooks mit USB-C. Daher verfügt er nicht nur über einen Card-Reader für SD- und Micro-SD, sondern über zwei USB-Standardanschlüsse Typ 3, einen USB-C-Eingang, der auch der Stromversorgung des angeschlossenen Gerätes dienen kann sowie zwei Monitor-Ausgänge; zum einen HDMI, zum anderen VGA. Beide können zeitgleich genutzt werden, das Gerät unterstützt also Dual-Display-Technik.
Ein 1 Gbit-Ethernet-Anschluss rundet die Ausstattung ab.

Nutzung am Note 9:

Nachdem ich an meinem Note 9 DeX aktiviert hatte – also jenen Modus, bei dem das Gerät an Monitore, TV_Geräte etc. angeschlossen werden kann – verband ich den Hub mit einem VGA-Stecker, einem USB-C-Kabel zur Stromversorgung und dem Drahtlos-Empfänger für meinen Logitech-Desktop – also Maus und Tastatur.

Nachdem ich das Smartphone mit dem Hub verbunden hatte, zeigte mir der Monitor sofort die DeX-Oberfläche; ein Android-Desktop mit Taskleiste und Startmenü für Apps. Ich konnte sowohl Word als auch SoftMakers TextMaker aufrufen, einen meiner Texte laden und sofort beginnen, meinen Roman fortzusetzen.

Das Gerät ließ sich problemlos mit der Maus von Logitech bedienen, die Texteingabe funktionierte wie bekannt. Auch wurde das Smartphone dank des USB-C-Eingangs mit Strom versorgt.

Auf die per USB angeschlossenen Laufwerke hatte ich ebenso zugriff wie auf eine SD-Card, das angeschlossene Ethernet-Kabel wurde sofort erkannt. Hier zeigt sich der Vorteil von OTG-Technologie; also die Möglichkeit, Ethernet etc. über USB zu betreiben.

Fazit:

Dank des Alxum USB C hub 8-in-1 wird das Note 9 zum kompletten Office-PC. Genau das, was ich mir vorgestellt hatte, als ich ihn bestellte. Internet, Office und Multimedia funktionieren klaglos. Und auch das eine oder andere Spielchen sollte sich spielen lassen. Ähm … ja, ich habe es probiert ;-)

Der Hub hält, was er verspricht und ich bin sehr zufrieden. Ich habe keinen Zweifel, dass er auch andere Geräte sinnvoll erweitert. Genutzt habe ich ihn jedoch nur mit den Note 9, da dies meine Anwendung hierfür ist!

Hier geht es zum Hub bei Amazon

Einen Kommentar hinterlassen
Bitte beachten:
Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare erst nach Prüfung freigeschaltet.
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.